Liebe Torhaus Gäste,

ab dem 11. Mai 2020 dürfen Sie wieder –mit Abstand – gemütlich bei uns im Restaurant und auf der Terrasse sitzen und den Moment genießen. Ein weiterer Schritt zu mehr gesellschaftlichem Leben.

ENDLICH!

Aufgrund unseres neuen Hygienekonzepts nach CoronaSchutzVO NRW gelten in unserem Haus, ab sofort folgende Regeln:

  • Desinfektionsspender stehen am Eingang und auf den Toiletten.
  • Bitte tragen Sie einen Mundschutz beim Betreten des Restaurants, beim Verlassen des Restaurants und auf dem Weg zur Toilette, am Tisch dürfen Sie den Mundschutz abnehmen.
  • Bitte warten Sie, bis Sie platziert werden. Eine freie Tischwahl ist leider nicht mehr möglich.
  • Wir verzichten auf Händeschütteln und Umarmungen bei der Begrüßung (so schwer es auch fällt).
  • Unsere Mitarbeiter tragen Mund- und Nasenschutz.
  • Unsere Speisekarte hat ein neues Plastikdesign und wird nach jeder Nutzung desinfiziert.
  • Bitte registrieren Sie sich am Tisch anhand der bereit gelegten Liste und bestätigen Sie per Unterschrift, dass Sie aus max. 2 verschiedenen Haushalten kommen und dass Sie mit der Erhebung der Daten einverstanden sind. Diese wird nach Ablauf des Infektionszeitraumes von uns vernichtet.
  • Unsere Tische werden nach jedem Wechsel desinfiziert.
  • Getränke werden nicht am Tisch eingeschänkt.
  • Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie keinerlei Grippe- oder Erkältungssymptome aufweisen.

Unsere Mitarbeiter sind in allen Hygienemaßnahmen geschult.
Wir bitten Sie deren Anweisungen zu befolgen und Verständnis für andere Serviceabläufe zu haben.

Unterstützen Sie uns und seien Sie offen für ein etwas anderes Serviceerlebnis!

Friedwald

Ein See, eine Halbinsel und ein 66 Hektar großes Waldgebiet bilden die Kulisse für den FriedWald Möhnesee. Inmitten dieser Naturidylle können Menschen ihre letzte Ruhe finden.

Der Friedwald Möhnesee ist im Süden des Kreis Soest, auf der Delecker Halbinsel, gut 40 km östlich von Dortmund angesiedelt. Buchen, Eichen und Hainbuchen prägen das Waldgebiet und stehen als Grabstätten zur Verfügung. Das Besondere des Bestattungswaldes ist jedoch seine Lage direkt am Möhnesee, der dem Friedwald seinen Namen gibt. Ein zentraler Ort des Gedenkens und Erinnerns im Friedwald ist der Andachtsplatz, der mit Holzbänken ausgestattet ist und für Trauerfeiern genutzt werden kann.

Es ist ein alter Brauch, dass sich Hinterbliebene, Angehörige und Freunde nach der Bestattung zum Beerdigungskaffee treffen und zusammen essen und trinken, um noch einmal über den Verstorbenen zu sprechen und Erinnerungen auszutauschen.

Das Torhaus Möhnesee -direkt am Parkplatz des Friedwalds gelegen- bietet den geeigneten, würdevollen Rahmen für Ihre Trauerfeier.

Damit Sie diese Zeit gemeinsam mit den Trauergästen verbringen können und sich angesichts der Trauer nicht noch um die Organisation und Durchführung des Beerdigungskaffees kümmern müssen, übernehmen wir dies gerne für Sie.

Hier können Sie sich schon einmal einen Überblick über die verschieden Möglichkeiten schaffen. In unserem Restaurant steht Ihnen ein separater Bereich, in dem bis zum 75 Personen Platz finden, zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich doch einfach an Frau Cornelia Rosenthal unter der Rufnummer 02924-97240.

Zurück

Menü

Das Torhaus in den sozialen Netzwerken

TORHAUS MÖHNESEE
Arnsberger Str. 4
59519 Möhnesee-Delecke
Tel. 02924-97240 
Fax 02924-5192

Öffnungszeiten  
MO 14.00 − 18.00 Uhr (Kaffee und Kuchen, keine warme Küche)
DI - DO 11.30 − 22.00 Uhr
FR + SA 11.30 − 23.00 Uhr
SO + Feiertag 11.00 − 21.00 Uhr

Aktuelles & Angebote

... zu zweit... zum Geburtstag, Hochzeitstag, zu Weihnachten, für Ihren Heiratsantrag oder einfach einmal um zu zeigen, wie gern Sie jemanden haben.

Ein See, eine Halbinsel und ein 66 Hektar großes Waldgebiet bilden die Kulisse für den FriedWald Möhnesee. Inmitten dieser Naturidylle können Menschen ihre letzte Ruhe finden.